Aktuelles

< Vorheriger Artikel
19.03.2014 00:00 Alter: 4 yrs
Kategorie: 2014

Es geht um die Zukunft: Workshop KOMPETENT hoch 4

Am 07. März 2014 fanden sich Schlüsselpartnerinnen und -partner des euroregionalen Bildungsproduktes KOMPETENT hoch4 zu einem wichtigen Treffen im IBZ St. Marienthal ein: Das 10. Treffen der trinationalen Steuerungsgruppe in der Projektlaufzeit von LernenvorOrt war als Zukunftsworkshop KOMPETENT hoch4 angekündigt.


Vertretende der bisherigen Partner aus Deutschland, Polen und Tschechien, des Landkreises Görlitz, der Euroregion und sieben Ehrenbotschafterinnen und Ehrenbotschafter waren der Einladung gefolgt und haben gemeinsam einen Blick in die Zukunft gewagt: Wo bietet die euroregionale (Wirtschafts-)Entwicklung in Zukunft Anknüpfungspunkte für das Euregiokompetenz-Zertifikat? Welche Maßnahmen tragen zur Ausbildung von Euregiokompetenz besonders wirkungsvoll bei? (Wo) Gibt es vielleicht Vorbehalte? Außerdem wurde mit den Anwesenden ein Kriterienkatalog für ein Gütesiegel KOMPETENT4 diskutiert, das künftig an Bildungseinrichtungen vergeben werden soll. Am spannendsten war aber die Frage, wie es nach LernenvorOrt weiter geht. Innerhalb dieses Vorhabens war KOMPETENT4 in den letzten Jahren koordiniert worden. Zum einen wurden Ideen vorgestellt, in welchen Strukturen generell weitergearbeitet werden könnte. Zum anderen stellte Magdalena Dziuk, Vertreterin des Euroregion Neisse e. V. die Planungen zu einem trinationalen Schlüsselprojekt vor, in dem KOMPETENT4 als wichtiges Instrument für die Entwicklung der euroregionalen Bildungslandschaft verankert werden könnte. Nun braucht es die Anstrengung aller Beteiligten, um bis zum September 2014 einen sicheren (trinationalen) Ankerplatz für KOMPETENT4 zu finden.

Weitere Informationen zum euroregionalen Bildungsprodukt KOMPETENT4 finden Sie Opens internal link in current window hier


| © Copyright  2018 by Servicestelle Bildung - PONTES - Elisabethstraße 40, 02826 Görlitz |